EVENTS

Ende der Ausstellung „Stadtwelten und Strukturen“ von Stefan Angerer – Versteigerung der Bilder für einen wohltätigen Zweck

Stefan Angerer versteigert die gerahmten Bilder zu Gunsten von Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Gebieten. https://www.bluboks-berlin.de/

Ihr könnt mitsteigern! … https://nebenan.de/public_feed/9603357?utm_source=share_post&utm_medium=app&utm_campaign=app_links&utm_content=android

Siehe auch: https://www.fotografie-angermueller.de/…


SEIT 23.02. 2020 NEUE BILDER IM JJ

 

Die Ausstellung Poésie – „Le visage caché de la lune – Das versteckte Gesicht des Mondes“
zeigt neue Arbeiten der Fotodesignerin Soany Guigand (www.soany-guigand.com).
Es handelt sich hauptsächlich um Portraits junger Frauen – Collagen, gestickt, gefaltet und geklebt. Alle Frauen wirken stark und unangreifbar gleichzeitig zart und verletzlich. Perfekte
Portraits werden entfremdet und entfalten eine neue, geheimnisvolle Seite.
Soany Guigand ist seit 2003 selbstständige Fotodesignerin, dabei für Werbeagenturen und Privatkunden tätig. Neben ihrer Lieblingsbeschäftigung Portrait- und Kinderfotografie entwickelt sie auch Bücher und Kunstprojekte oder arbeitet als freie Bildredakteurin für Verlage und Zeitschriften. 1975 in Frankreich geboren, ist sie in verschiedenen Ländern aufgewachsen und fand Mitte der 90’er in Berlin eine neue Heimat. Sie ist Mutter von drei Kindern und lebt mit ihrer Familie in der Uckermark.

„Soany Guigand kann durch ihre aufgeräumte Sicht der Dinge 
Stimmungen und Gefühle einfangen und ihren Models ohne viel 
Inszenierung zu starkem Ausdruck verhelfen. Das Besondere an 
Guigands Arbeiten ist ihr freundlicher und heller Blick auf Details, 
der ihre Bilder auf eine faszinierende Weise einladend macht. 
Mit einem hohen Maß an Empathie lädt Guigands feiner und zugleich 
einprägender Ausdruck ein und bereichert.“
– Christiane Oehl –


Fotos:
 soany guigand fotodesign © http://www.soany-guigand.com